(Foto: privat)

Oberhausen. Beim Bürgerdialog mit Oberbürgermeisters Daniel Schranz Mitte Juli in Schmachtendorf hatte sich Hans-Dieter Gotthardt über Vandalismus und die Zerstörung der Schutzhütte in der Hühnerheide beklagt. Jetzt ist die Schutzhütte, die als Unterstand oder Verweilort genutzt wird, bereits wieder hergestellt. „Ich danke allen Beteiligten, nicht zuletzt dem Hinweisgeber und dem Sponsor Schreinerei Böhl, sowie OGM-Geschäftsführer Horst Kalthoff“, freute sich Schranz über die prompte Erledigung.

Auch weitere offene Fragen aus dem Bürgerdialog wurden mittlerweile auf der Webseite der Bürgerbeteiligung (oberhausen.de/buergerbeteiligung) beantwortet. So wurden von Bürgern gemeldete verdreckte Stellen gereinigt, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt oder weitere Anliegen gelöst. „Auch wenn wir nicht immer und überall Lösungen zur Hand haben können, ist es schön, wenn Bürgerbeteiligung wirkt und die Menschen spüren, dass ihre Anregungen ernst genommen werden“ stellte der Oberbürgermeister klar.

Beitrag drucken
Anzeigen