Karl-Heinz Klinkhammer + (Foto: privat)

Krefeld. Der SC Bayer 05 Uerdingen e.V. trauert um sein langjähriges Mitglied Karl-Heinz Klinkhammer.

Nach schwerer Krankheit verstarb Herr Klinkhammer am 05. Juli 2019 im Alter von 80 Jahren. Er trat 1948 über den DJK TuS Rheinfranken als Handballer in den Verein ein und war 1995 Gründungsmitglied des SC Bayer 05 Uerdingen.

1995 wurde Karl-Heinz Klinkhammer Vorsitzender des Ehrenrates. In dieser Funktion füllte er für ein harmonisches Vereinsleben wichtige soziale Aufgaben aus. Er setzte sich unter anderem für die Traditionspflege ein und übernahm gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Ehrenrates Besuche der älteren Mitglieder zu runden Geburtstagen und bei Krankheiten. Dort und auch in der Geschäftsstelle war er immer ein gern gesehener Gast und sorgte gerade in Zeiten geringerer persönlicher Anteilnahme für ein großes Stück Menschlichkeit beim SC Bayer.

Im Jahr 2013 wurde Herr Klinkhammer deshalb folgerichtig für seine Verdienste im Verein zum Ehrenmitglied ernannt. Im vergangenen Jahr folgte dann die Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft im SC Bayer 05 Uerdingen. Dr. Wilfried Hocks, Vorsitzender des SC Bayer, zeigt sich betroffen: „In der heutigen Zeit ist es nur noch sehr selten 70 Jahre dem gleichen Verein anzugehören. Karl-Heinz Klinkhammer war eine wichtige Persönlichkeit unseres Vereins und wird eine Lücke hinterlassen.“

Der SC Bayer 05 dankt Herrn Klinkhammer für die Kraft und Energie, die er in den Verein investierte und man werde ihn in ehrenden Gedenken bewahren.

Beitrag drucken
Anzeigen