(Foto: privat)

Dinslaken. Am letzten Mittwoch trafen sich die Mitglieder der Abteilung Rollkunstlauf des MTV Rheinwacht Dinslaken mit ihren Eltern und Geschwistern zum Grillfest. Ein Teil der Rollkunstläuferinnen schlugen dann dort ihre Zelte auf. Denn im Anschluss an das Grillfest folgte die Jugendfreizeit bis 22.06.2019.

Petrus meinte es anfänglich mit heißen Temperaturen gut, allerdings wurde es dann leider nass und windig. Trotz des Regens wurde weiter gefeiert. Nach dem Regen wurden dann erst einmal die Zelte kontrolliert. Diese blieben zum größten Teil trocken.

Auf dem Programm der Rollkunstlauf-Abteilung stand dann für Donnerstag die Paddel Tour auf der Lippe. Bei angenehmen Temperaturen war diese Tour für die Kids ein tolles Erlebnis: Alle zusammen in zwei großen Paddelbooten. Zurück am Zeltplatz begann die große Lagerolympiade mit anschließendem Stockbrot am Feuer und einer Nachtwanderung.

Der Freitag begann mit einer Schatzsuche und anschließender Abkühlung im DINamare. Der letzte Abend wurde dann durch eine Wasserschlacht zum Erlebnis.

Samstag hieß es dann wieder Zelte einpacken und die tollen Eindrücke los gelöst vom Rollsport sacken lassen. Es war eine tolle Jugendfreizeit, an die sich jeder erinnern kann. Ein großer Dank geht noch einmal an alle Betreuer und das Catering Team. Die Kids sind sich jetzt schon sicher, wieder eine Freizeit im nächsten Jahr mitzumachen!

(Foto: privat)
Beitrag drucken
Anzeigen