(Foto: privat)
Anzeige

Krefeld. Fitness für Herren über 50 – mit diesem Thema beschäftigt sich der Verein „Sport für aktive Bürger Krefeld e.V.“ jetzt in einer neuen Gruppe: Immer donnerstags vormittags treffen sich rund zehn Männer in der zweiten Lebenshälfte in der Turnhalle der Hauptschule Breslauer Straße zum „Zirkeltraining für Männer“.

Leiter der Gruppe ist Rainer Schages. Sein Konzept: mit einfachen Übungen und ohne großartige Hilfsmittel effektiv die Muskulatur stärken, die Beweglichkeit fördern und die Stabilität verbessern.

Jede Trainingsstunde beginnt mit einer Aufwärmphase – an diesem Tag lässt Schages die Männer im Liegen Radfahren – zuerst 25 Bewegungen mit dem rechten Bein, dann einige Hüftschaukeln zum Entspannen, danach ist das linke Bein dran. Eine weitere Übung: liegend beide Beine zur Decke strecken und die Füße zum Körper ziehen – das macht sich in der Waden- und Oberschenkelmuskulatur bemerkbar. Auch der Oberkörper wird mit Armbewegungen mobilisiert – und wer einmal versucht, eine Minute lang mit ausgestreckten Armen zu wedeln, der merkt auch das ganz schnell in der Muskulatur.

Nach der rund zehnminütigen Aufwärmphase baut die Gruppe das Zirkeltraining  auf – auch dabei gilt: „weniger ist mehr“. Die sieben Stationen umfassen unter anderem Liegestütz auf den Knien, ein Armtraining mit kleinen Hanteln, die Knie anwinkeln und hoch ziehen (trainiert das Gleichgewicht), einen Medizinball an die Wand werfen und auffangen (übt die Koordination) oder mit vor dem Körper gekreuzten Armen von einem Stuhl aufstehen (zur Verbesserung der Körperspannung) … An jeder Station trainieren die Männer konzentriert 30 Sekunden lang – immer wieder beobachtet von Rainer Schages, der bei Bedarf den Bewegungsablauf oder die Körperspannung korrigiert. Nach einer kurzen Pause geht es an die zweite Runde – danach stehen noch weitere Übungen auf dem einstündigen Trainingsprogramm.

In den kurzen Pausen beim Stationswechsel ist auch immer noch Zeit für einen lockeren Spruch – das ist Teil des Konzeptes: „Wir trainieren mit viel Spaß, aber durchaus ernsthaft. Leider fangen gerade viele Männer, wenn überhaupt, dann erst spät mit Sport an. Dann muss man natürlich entsprechend lange dabei sein, um die Körperstabilität und Kraft wieder aufzubauen“, meint Schages.

Die „Zirkeltrainings-Gruppe“ (Donnerstag, 10.30 bis 11:30 Uhr, Gymnastikhalle Hauptschule Breslauer Straße 280) nimmt gerne noch weitere Mitglieder auf. Wer einmal kostenlos reinschnuppern möchte, meldet sich bitte bei Rainer Schages, Tel. 02152 / 80 98 25 6 ab 19.00 Uhr

InfoKlick: www.sport-fuer-aktive-buerger-krefeld-ev.de

Beitrag drucken
Anzeigen