(Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Am nächsten Sonntag, den 19.05.2019 um 15:00 Uhr öffnet das Jazzcafe im Kulturspielhaus Rumeln (Dorfstr. 19) wieder seine Pforten. Diesmal unterhält ab 16:00 Uhr das „Trio Hut Up“ (was eigentlich ein Quartett ist) sein Publikum.

Ralf Diedenhofen (Kontrabass), Georg Herz (Congas & Percussion), Jürgen Schwalk (Gitarre) und Alfonso „Poncho“ Valdés (Timbales & Percussion) haben viele neue lateinamerikanische inspirierte Songs im Gepäck und treten das erste Mal im Kulturspielhaus Rumeln (Dorfstr. 19) auf.

Sounds voll Energie, Tracks voll Schubkraft und Klangkompositionen, deren Dialoge sich einprägen – das vereint die vier Vollblutmusiker. Ihre Musik beinhaltet filigrane Töne, akustische Virtuosität und eigenständigen Spielwitz. Ihre unterschiedlichen Backgrounds aus Classics, Jazz und Latin verbinden sie versiert zu einem energiegeladenen Programm, in dem der musikalische Dialog immer im Zentrum ihres Zusammenspiels steht. WDR 5 spielt regelmäßig ihre Titel „Solanie“ und „Canción para Carolina“ aus ihrer aktuellen CD!

Ihre Musik ist instrumental, immer leidenschaftlich und fast immer sommerlich.

Karten für 15,00 €uro gibt es im Vorverkauf online (www.kulturtreff.events) und in Rumeln bei Klatt Reisen & Shop (Dorfstr.62d), Optik Peerebooms (Dorfstr.63) und der Apotheke “Am Geistfeld” (Rathausallee 12-14), Musikschule (Fon 02151 / 4041 49). Kaffee und Kuchen sind im Eintrittspreis nicht enthalten!

Beitrag drucken
Anzeigen