Michael Korbmacher und Ludwig Schmitz brachten wieder eine Spende zu Justin und Stephan Kröll sowie Susanne Oestreich (v.li.) (Foto: privat)

Krefeld. Die Spendensumme war gewohnt jeck (€ 1111,11) und die Freude darüber wie gewohnt groß: Ludwig Schmitz und Michael Korbmacher von den „de Kölsche Fründe“ brachten jetzt ihre im Laufe der vergangenen Monate gesammelten Spenden zum „Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld“. Die beiden sowie etliche ihrer Freunde treten bei verschiedenen Karnevalsveranstaltungen oder anderen Events auf – das DJs oder als sieben-Mann-Showtruppe mit Songs von Elvis, den Blues Brothers oder einfach richtig guter Party-Musik. Dabei sammeln sie immer wieder Spenden für den Krefelder und den Kölner Förderverein.

„Wir freuen uns sehr, dass diese tolle Gruppe uns seit Jahren so treu unterstützt“, meinte Kassenwart Stephan Kröll, der mit Sohn Justin und Hausleiterin Susanne Oestreich die Spende in der Villa Sonnenschein in Empfang nahm.

Beitrag drucken
Anzeigen