Die Kräfte der Feuerwehr Oberhausen im Einsatz (Foto: Feuerwehr)

Oberhausen. Um 14:00 Uhr wurden der Löschzug der Feuerwache 2 in Sterkrade und der Freiwilligen Feuerwehr Königshardt zu brennenden Bäumen am Storchenring alarmiert. Die Leitstelle meldete bereits auf der Anfahrt über Funk, dass im Bereich des Storchenringes einige Büsche in Flammen stehen würden und ein Anwohner sich bereits bei ersten Löschmaßnahmen verletzt habe.

Beim Versuch eines Anwohners, Unkraut mit einem Gasbrenner zu vernichten, hatten die Flammen eine angrenzende Hecke entzündet. Das Feuer breitete sich umgehend auf weitere Sträucher, einen Holzstapel und abgestellte Mülltonnen aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Bereiche der Gärten und auf die angrenzenden Gebäude verhindert werden. Zwei Trupps löschten unter Atemschutz mit jeweils einem C- Rohren das Feuer. Die leicht verletzte Person wurde von den Rettungsdienstkräften behandelt.

Durch die Löscharbeiten war der Storchenring für ca. eine Stunde teilweise gesperrt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen