(Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Osterfeuer sind am Niederrhein Tradition, so auch in bei der Narrenzunft Homberg im Duisburger Westen. Bei herrlichen sommerlichen Temperaturen und blauen Himmel hat die Narrenzunft am Karsamstag zum großen Osterfeuer auf dem Bauernhof der Familie Jakob Haze an der Bruchstraße eingeladen. Rund 500 Besucher nahmen an diesem Event teil, darunter auch der Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir, Bezirksbürgermeister Hans-Joachim Paschmann, Prinz und Kinderprinzenpaar aus Duisburg (HDK) sowie aus Moers das Prinzenpaar und Kinderprinzenpaar (KGK).

Auch Abordnungen befreundeter Vereine waren gekommen, um die Flammen des Feuers lodern zu sehen. Fleißige Osterhasen waren unter den Gästen um Ostereier zu verschenken. Für die musikalische Untermalung sorgte DJ Nils. Präsident Manfred Becker bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern für die sorgfältige Vorbereitung der gelungenen Veranstaltung. Ferner bedankte er sich bei den vielen Gästen, die jedes Jahr dieser Veranstaltung beiwohnen. Mit dem Hinweis auf das Sommerfest am 1. Juni verabschiedete er die Gäste und wünschte allen „Frohe Ostern“.

Beitrag drucken
Anzeigen