(Foto: privat)
Anzeige

Dormagen. Im vergangenen Jahr feierte die neueste Komödie aus der Feder von Sabine Misiorny und Tom Müller Premiere im Kammertheater direkt am Niederfeld. Nun kehrt die Lachtränen treibende Geschichte um Entsorger Rocky, Zahnarztgattin Saskia und Hausmeisterin Hedwig Blödgen zurück auf die Bühne.

Gemeinsam mit Nicole von Zons stehen die beiden Theatermacher in Doppelrollen auf der Bühne in dieser Verwechslungskomödie voll schwarzem Humor:

Rocky heißt eigentlich Karl und leidet unter ständiger Geldnot. Er hat eine fantastische Geschäftsidee: Er bietet seine Dienste an, alles, was unliebsam ist, zu entsorgen – schnell, sauber, diskret.
Frau Blödgen hat ein gutes Herz und vermittelt ihm seinen ersten Auftrag: In einer frisch verkauften Wohnung räumt er den Handwerkern hinterher und entsorgt alles, was dem neuen Besitzer ein Dorn im Auge ist.

Zu dumm nur, dass sein Auftraggeber so manches Geheimnis hat, das auf jeden Fall im Verborgenen bleiben soll. Und als dann noch eine rätselhafte Frau auftaucht, die sich als neue Bewohnerin der Räumlichkeiten ausgibt, hat Rocky ganz schnell mehrere Aufträge an der Hand, die irgendwie alle miteinander kollidieren.

Zwischen Zahnarzt und Empfangsdame, Ehemann und Ehefrau, der Hausmeisterin Frau Blödgen und seiner eigenen, äußerst eifersüchtigen Freundin Susi kommt Rocky ganz schön ins Rotieren und muss bald mehr entsorgen, als er bewältigen kann …

»Wie entsorge ich meinen Alten?« ist noch einmal an drei Wochenenden zu sehen: Am 26. und 27. April, 3. und 4. sowie 10. und 11. Mai 2019, jeweils Freitag und Samstag um 19.30 Uhr. Für alle Vorstellungen sind noch Tickets erhältlich.

Karten gibt es jeden Donnerstag (außer feiertags) von 14.00 bis 18.00 Uhr im Kammertheater Dormagen. Darüber hinaus können Tickets in der City-Buchhandlung auf der Kölner Straße 58 in Dormagen, bei Sálina auf der Neusser Straße 1 b in Nievenheim oder bei Platten Schmidt am Neusser Hbf gekauft werden. Online gibt es Karten unter kammertheater-dormagen.de, wo auch alle Informationen zum Programm und sämtliche Termine bis Oktober 2019 zu finden sind.

Kammertheater Dormagen – Ostpreußenallee 23 – 41539 Dormagen – Telefon: 02133/5390523 – kammertheater-dormagen.defacebook.com/kammertheater.dormagen

Beitrag drucken
Anzeigen