(Foto: Feuerwehr Oberhausen)
Anzeige

Oberhausen. Am frühen Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Oberhausen zu einem technischen Einsatz an der Wilmsstraße alarmiert. Pünktlich zum Feierabend bemerkte der Store Manager des Fliesenmax verdächtig laute Geräusche über dem Eingangsbereich der Verkaufshalle. Die Geräusche stammen vom Werbeplakat (ca. 20m breit und ca. 5m hoch), welches sich bereits an drei Seiten von der Metallkonstruktion der Verkaufshalle gelöst hatte und in ca. 11 Metern Höhe bedrohlich im Wind flatterte.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberhausen sicherten zunächst das Werbeplakat an einem Festpunkt des Vordachs, durchtrennten daraufhin die verbliebenen Haltebänder zwischen Plakat und Metallkonstruktion und ließen es abschließend zu Boden ab. Der Einsatz dauerte ca. eine Stunde. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen