Ralf Tebarts, Andreas Klos, Robin Jefferies, Hans-Peter Riskes, Engin Sentürk, Torsten Schumacher, Julian Schäfer, Manuel Frenzel und Georg Görlich (von links) (Foto: Freiwillige Feuerwehr Gellep-Stratum)
Anzeige

Krefeld. Brandoberinspektor Hans-Peter Riskes hat auf der Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Gellep-Stratum im Pfarrheim St. Andreas das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Insgesamt wurden die 23 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr zu 47 Alarmierungen gerufen, wobei es sich um 15 Brände, 18 technische Hilfeleistungen und 14 sonstige Alarmierungen handelte. Durch die Einsätze, Aus- und Fortbildungen, Übungen und sonstige Dienste wurden insgesamt 5700 Stunden ehrenamtlich geleistet.

Oberbrandrat Andreas Klos, Chef der Krefelder Berufsfeuerwehr, beförderte Torsten Schumacher zum Brandoberinspektor und Julian Schäfer zum Brandinspektor. Hauptbrandmeister Georg Görlich erhielt für 40-jährigen Dienst die Ehrennadel des Feuerwehrverbandes Nordrhein-Westfalen in Silber. Aufgenommen in den aktiven Dienst wurden die Feuerwehrmannanwärter Engin Sentürk und Robin Jefferies, die ihre Ausbildung zum Feuerwehrmann bereits begonnen haben.

Beitrag drucken
Anzeigen