Verkehrsunfallflucht am Rüttenscheider Markt (Foto: privat)
Anzeige

Essen. Auf dem Rüttenscheider Platz kam es in der vergangenen Woche (10./11. April) zu einer Verkehrsunfallflucht. Am Mittwoch letzter Woche stellte der 26-jährige Opel Astra-Fahrer sein Auto auf dem Rüttenscheider Platz ordnungsgemäß ab. Als er nächstmalig am Donnerstagabend den schwarzen Wagen nutzen wollte, fielen ihm größere Beschädigungen, eine Delle und mehrere Lackkratzer, des linken Kotflügels auf. Daraufhin informierte er die Polizei.

Das Verkehrskommissariat 2 sucht nun nach Zeugen, die auf dem belebten Rüttenscheider Platz ein Fahrzeug beobachtet haben, welches beim Rangieren oder Vorbeifahren den schwarzen Opel Astra touchiert hat. Hinweise nimmt die Polizei immer unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Verkehrsunfallfluchten sind für die Fahrzeugeigentümer immer mit sehr viel Ärger und vor allem Kosten verbunden. Im Regelfall sind alle Autos versichert, sodass bei einem Unfall der Schaden reguliert werden kann. Beschädigen Sie selbst ein Fahrzeug, dann informieren Sie die Polizei über den Notruf 110. Nur so kommen Sie ihren Pflichten als Fahrzeugführer nach. Beobachten Sie als Unbeteiligter zufällig eine Verkehrsunfallflucht, dann informieren auch Sie die Polizei. Im besten Fall merken Sie sich noch Kennzeichen, Fahrzeugtyp und, falls möglich, eine kurze Personenbeschreibung des Fahrers. Jeder Hinweis ist wichtig für die Aufklärung von Verkehrsunfallfluchten! (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen