(Foto: privat)
Anzeige

Alpen. Beim diesjährigen Alpener Blumen- und Spargelfest gibt es eine Rekordbeteiligung zu verzeichnen: 79 Teilnehmer haben sich angemeldet und die Stände der Ladenlokale kommen noch dazu.

Im Herzen von Alpen wird ein tolles Programm angeboten: Kunsthandwerkerstände mit Schmuck, Genähtes, Floristikleinwände- und Dekorationen, Gestricktes, Perlen aus Glas und Keramik, Puppenmode, Glasdesign, Holzarbeiten, Gartenkeramik, Accessoires für Hunde oder mit Pferdemotiven, Niederrhein-Bilder, Deko aus Einwegpaletten, Lederwaren und vieles mehr.

Aber auch herzhafte Köstlichkeiten gibt es zu erwerben, wie z. B. Honig, Senfvariationen, Bauernkäse und Milchprodukte, Erdbeeren, Marmeladen, Fruchtaufstriche und Liköre wie auch vegane Lebensmittel. Blumengestecke, Kräuter und Gemüsepflanzen, Blumenstände wie auch der beliebte Spargel fehlen natürlich auch nicht.

Was gibt es sonst noch zu entdecken: Hautpflege- und Wellnessprodukte, Heliumballons, Sonnen-Sicht- und Insektenschutz, Vorführung Glasreinigung, Gartenkleingeräte  und Fahrradausstellungen wie auch Informationsstände von zwei Friseurbetrieben.

Die Geschäfte im Alpener Ortskern öffnen zusätzlich von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Besonders rund um den Spargel haben sich die Alpener Betriebe wieder einiges einfallen lassen:

Spargelgerichte im Spargelzelt Schippers an der Kirche

Spargelbrot bei der Bäckerei Tebart

Spargeldubbel vor der Burgschänke Alpen

Spargeldöner bei Irem

Spargelwurst gegrillt bei der Metzgerei Olyschläger

Spargelrisotto und Pizzen mit grünem Spargel vor dem Restaurant Scoozi

…. und natürlich einige Verkaufsstände.

Viele Vereine und Institutionen haben ihre Beteiligung zugesagt und präsentieren sich. Unter anderem kann man sich bei der Verbraucherberatung beraten lassen, aber auch der Naturschutzbund und der Imkerverein sind wieder mit dabei.

Am Gemeinschaftsstand der LINEG und des Fördervereines Landesgartenschau kann man sich über die Renaturierungsmaßnahmen in Alpen und die Landesgartenschau 2020 informieren, aber auch viele andere Aktionen werden von Vereinen angeboten.

Für die Kinder gibt es ein Kinderkarussell, eine Pflanzaktion, Kinderschminken, Bastelaktionen, Hüpfburg u.v.m.

Grill- und Getränkestände sowie Kuchen und Leckereien dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Die Bücherei bietet einen Tag der offenen Türe an und veranstaltet wieder ihren beliebten Bücherverkauf und den Anwohnertrödelmarkt an der Bruckstraße wird es auch wieder geben.

In der Zeit von 12.00 bis 16.00 Uhr codiert die Polizei am Rathaus-Hintereingang Fahrräder. Hierzu muss ein Kaufdokument des Fahrrades und der Personalausweis mitgebracht werden.

Musikalisch erwartet man die Saxophon-Band Combo Infernale und das Duo „2you“.

Außerdem kommt die Stelzenläuferin „Mademoiselle Fleur“ zu Besuch.

Pflanzentauschbörse am Rathaus

Beim Alpener Blumen- und Spargelfest findet am Rathaus wieder eine Pflanzentauschbörse statt. Der Naturschutzbund (NABU) und die Gemeinde Alpen lädt alle ein, die überzählige Pflanzen, Stauden und Kleingehölze zu verschenken haben oder neue Pflanzen benötigen.

Die überzähligen Pflanzen können am 28. April 2019 von 11.00 bis 17.00 Uhr am Stand vor dem Rathaus abgegeben werden. Es wäre schön, wenn die Pflanzen mit Namensschildern versehen werden, wenn deren Art bekannt ist.

Aber auch wer keine Pflanzen übrig hat und Platz für Neues hat, kann sich gerne welche gegen eine Spende mitnehmen. Der Erlös wird für die nächste Pflanzaktion des NABU im Gemeindegebiet verwendet.

Alpen begeistert beim Blumen- und Spargelfest
29.04.2019 von 11.00 bis 18.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr
Spargel – Schlemmen – Blumen – Kunsthandwerk

Veranstalter Blumen- und Spargelfest:

Wirtschaftsförderung
Gemeinde Alpen

Ansprechpartnerin:
Petra Romba
Mail: petra.romba@alpen.de
Hompepage: www.alpen.de
Tel. 02802/912-250

Beitrag drucken
Anzeigen