v.l. Dominik Steiner und Florian Uhde (Foto: Reinbert Eitz (c) KSB Neuss)
Anzeige

Rhein-Kreis Neuss. Der Vorstand des Sportbunds im Rhein-Kreis Neuss hat als Nachfolger für den in die Geschäftsführung wechselnden Dominik Steiner mit Wirkung zum 1. April 2019 den 34-jährigen Sportlehrer Florian Uhde berufen.

Uhde ist seit fast 20 Jahren ehrenamtlich im Sportgeschehen tätig. So hatte er den ersten Kontakt zu den Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten des Landessportbundes NRW im Jahr 2000 bei seiner Ausbildung zum „Gruppenhelfer“. Seit acht Jahren ist er nun als ehrenamtlicher Referent im Bereich der Übungsleiter C – Lizenzen für den Sportbund Rhein-Kreis Neuss tätig. Zur neuen Aufgabe sagt Uhde: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Ganz besonders, weil ich weiß, welche netten und begeisterten Menschen in den Gremien und der Geschäftsstelle des KSB mitwirken.“

Geboren und aufgewachsen ist Florian Uhde in Neuss. Nach der allgemeinen Hochschulreife an der Neusser Janusz-Korczak-Gesamtschule im Jahr 2004 leistete er den Grundwehrdienst im Großraum Trier und absolvierte eine kaufmännische Ausbildung in Düsseldorf. Dem Lehramtsstudium für Sport und Wirtschaftswissenschaften in Köln folgte 2017 die Einstellung als Lehrer am Berufskolleg Neuss Weingartstraße. Florian Uhde ist verheiratet und hat eine Tochter. Sport ist für ihn Hobby und Beruf. Jahrelang war er im Fußball aktiv, heute ist er begeisterter Triathlet.

Beitrag drucken
Anzeigen