v.l. Dieter Stradmann, Oliver Tittmann, Henning Lohmann, und Peter Driske (Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Bereits Ende Februar fand die Wahl des Sprechers der Freiwilligen Feuerwehr sowie seiner Stellvertreter statt. Die Ehrenamtler sind das Bindeglied zwischen der Leitung der Feuerwehr und den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr. So wurde Dieter Stradmann erneut als Sprecher in seinem Amt bestätigt und Henning Lohmann sowie Peter Driske als Stellvertreter gewählt.

Auch für Peter Driske vom Löschzug in Rheinhausen ist es die zweite Amtszeit als Stellvertreter. Neu im Sprecherteam hingegen ist Henning Lohmann, der seinen Feuerwehrdienst im Löschzug Wedau/Bissingheim/Buchholz versieht. Alle drei Sprecher sind langjährig erfahrene Verbandsführer und kennen sich im Feuerwehrhandwerk aus.

Im Zuge einer kleinen Feierstunde überreichte nun der Leiter der Feuerwehr Duisburg, Oliver Tittmann, dem frisch gewählten Sprecherteam um Dieter Stradmann die Ernennungsurkunden.

„Wie leistungsfähig und effektiv unsere Freiwillige Feuerwehr ist, konnten wir bereits mehrfach erleben, nicht zuletzt beim Sturmtief ‘Eberhard‘. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Dieter Stradmann und seinen beiden Stellvertretern“, so Oliver Tittmann.

Beitrag drucken
Anzeigen