(Symbolfoto)
Anzeige

Duisburg. Update 25.3., 14.09 Uhr: Die Wasserschutzpolizei Duisburg hat gestern Mittag (24. März, 13:45 Uhr) auf der linken Rheinseite (Rhein km 769,05) eine Leiche geborgen.

Die Beamten konnten die Person einwandfrei identifizieren: Es handelt sich um die vermisste Birgit P. aus Friemersheim, die seit Mitte März (12. März) vermisst worden war. Die Ermittlungen ergeben bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod der Frau.

Aus der Meldung vom 14.3., 10.18: Seit Dienstag (12. März) um 13.00 Uhr ist Frau Birgit P. (61) aus ihrer Wohnung in Duisburg-Friemersheim/ Mühlenberg abgängig. Aus der Vergangenheit ist bekannt, dass sich Frau Birgit P. in nahegelegenen Wäldern oder an abgelegenen Orten versteckt gehalten hat. Sie ist gut zu Fuß und könnte sich zum Elfrather See, Kruppsee, Töppersee oder zum Lauerforster Wald begeben haben. Möglicherweise hat sich Frau P. in Kleingärten versteckt. Sie hat weder Ausweisdokumente noch ein Mobiltelefon dabei.

… (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen