Im Memory Zentrum werden Schulungen für Freiwillige Helfer angeboten (Foto: St. Augustinus Gruppe)
Anzeige

Neuss. Kursstart am 2. April

Sich weiterbilden und anschließend Gutes tun: Bei einem Schulungsangebot des St. Augustinus Memory Zentrum lernen Interessierte jede Menge zum Umgang von Menschen mit Demenz. Aktuell leben in Deutschland rund 1,7 Millionen Betroffene. Umso wichtiger werden – neben dem geschulten Fachpersonal – ehrenamtliche Helfer, die den Patientinnen und Patienten zur Seite stehen.

In der Kursreihe lernen die Teilnehmenden, Menschen mit Demenz und deren Angehörige zu unterstützen sowie deren Alltag zu gestalten. Dabei erhalten die angehenden Helferinnen und Helfer wichtige Informationen zu Demenz, Diagnostik und Behandlung. Thematisiert werden darüber hinaus die komplexen, belastenden Situationen in der Familie sowie rechtliche Grundlagen. Nach dieser umfassenden theoretischen Schulung geht es für die Teilnehmenden unter fachlicher Leitung in die Praxis: Ein 30-stündiges Praktikum in einer Einrichtung der St. Augustinus Gruppe schult sie für die Begleitung von Menschen mit Demenz.

Interessierte sollten aufgeschlossen und empathisch sein. Sie können sich am Dienstag, 2. April 2019, 14 bis 17 Uhr, im Rahmen der Auftaktveranstaltung im St. Augustinus Memory Zentrum, Steinhausstraße 40, über die Schulung informieren. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 2. April 2019 bei Angela Spirres, T 02131 529 65270 oder per Mail unter bildung@ak-neuss.de.

Das St. Augustinus Memory Zentrum

Das St. Augustinus Memory Zentrum in Neuss vereint Beratung, Pflege, Forschung und Bildung in Sachen Demenz unter einem Dach. Zu den Angeboten des Hauses zählen das gerontopsychiatrische Pflegeheim Haus St. Georg – mit 80 Pflegeplätzen, zehn Kurzzeitpflegeplätzen und Palliativbereich –, eine Beratungsstelle, eine gerontopsychiatrische Ambulanz und eine Tagesklinik. Darüber hinaus entwickelt ein Forschungsteam Pflege- und Betreuungskonzepte weiter, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Die Forschungsergebnisse fließen unmittelbar in ein umfangreiches Bildungsangebot für Fachkräfte, Angehörige und Freiwillige ein.

InfoKlick: st-augustinus-memory-zentrum.de

Beitrag drucken
Anzeigen