(Foto: Oliver Hummell)
Anzeige

Oberhausen. „… und wer gut zuhört , der versteht, wie ein Märchen entsteht…“

„Grimm!“ ist eine gewitzte Fabel über Fake News und alternative Fakten.

Die Handlung strickt sich intelligent um Rotkäppchen, die eigentlich Dorothea heißt und den „bösen Wolf”, mit dem alle im Dorf lebenden Tiere schon schlechte Erfahrung gemacht haben wollen – sei es die alleinerziehende, kettenrauchende Mutter Geiß, der feige Sohn des Dorfbürgermeisters oder die drei kleinen Schweinchen.

Alle wissen es genau: der Wolf ist böse und gemein und sollte lieber nicht ins Dorf einziehen. Schließlich wurde ihnen das in der Walddorfschule so beigebracht.

Doch sind sie je einem Wolf begegnet? Na, zumindest behaupten sie ziemlich genau Bescheid zu wissen.

Dieses Musical bürstet als Märchen in neuem Gewand der ewigen Frage nach guten und bösen Völkern ordentlich gegen den Strich. Angst vor Fremden und „Widernatürlichem” ist gerade heute aktueller denn je. Das Ganze wird liebevoll verpackt mit einer ordentlichen Portion Humor, 15 reizenden Charakteren, schmissigen Choreographien und eingängiger Musik, sodass für jeden etwas dabei ist – ob groß oder klein, Erwachsene oder Kinder.

Musik und Buch des Stücks stammen vom Erfolgsduo Thomas Zaufke und Peter Lund, die für ihre messerscharfen Dialoge und fabelhaften Ohrwürmer bekannt sind. Das Kreativteam bilden Matthias Knaab und Franziska Polten, die beide für Regie und Choreographien verantwortlich sind. In bewährter Zusammenarbeit zeigt sich die „ALP Media“ erneut für präzise und aufwändige Licht-, sowie Tontechnik verantwortlich.

 

Über Stage Focus e.V.:

Stage Focus e.V. ist ein Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, das Interesse junger Menschen an Gesang, Schauspiel, Tanz und der Arbeit auf, hinter oder für die Bühne zu fördern.

Der Verein hat sich in den vergangenen Jahren insbesondere durch Musical-Highlight-Shows wie “Best of Grusical” und “Showtime” einen Namen gemacht.

Alle Mitglieder des Vereins nehmen unentgeltlich an Projekten teil, ebenso wie der Vorstand, die künstlerische und musikalische Leitung, Fundusverwaltung, Mitgliederbetreuung und sonstige Aufgaben ehrenamtlich durchgeführt werden.

Um bei der Durchführung unserer kreativen Arbeit zu helfen, freut sich Stage Focus e.V. jederzeit über direkte und indirekte Unterstützung, sei es durch Fördermitgliedschaften, Sach- und Geldspenden oder eigene tatkräftige Mithilfe.

Speziell für eine eigens für „Grimm!“ angefertigte Drehbühne wurde diesmal ein Crowdfunding gestartet, sodass ein Teil des „Herzstücks“ der Inszenierung finanziert werden konnte.

 

Aufführungstermine: 29./30. März und 05./06. April 2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr (Foyereinlass: 18:30 Uhr)
Ort: Lito-Palast, Finanzstraße in Oberhausen-Sterkrade

Die Tickets sind zum Vorverkaufspreis von 17€ bis 24€ (bzw. 15€ bis 21€ ermäßigt) auf der Website www.stagefocus.de/tickets oder bei den Vorverkaufsstellen:

Markus Brinkmann Tabakwaren
Holstegstraße 101
46147 Oberhausen

sowie:

Die Brillenmeister
Wallstraße 5
47051 Duisburg       erhältlich.

Beitrag drucken
Anzeigen