(Symbolfoto)
Anzeige

Schermbeck. Fehlende Cleverness bewies der Dieb, der sich in der Zeit von Freitag, 22.00 Uhr, bis Samstag, 07.00 Uhr, auf ein Grundstück an der Straße Im Vogelsang begab.

Er drang in einen Schuppen ein und schob ein Motorrad aus dem unmittelbaren Bereich der Wohnörtlichkeit. Danach manipulierte der Dieb am Zündschloß, obwohl sich der Originalschlüssel im Zündschloß befand. Nachdem der Versuch misslang, das Kraftrad zu starten, brach der Unbekannte sein weiteres Vorgehen ab und lehnte das Kraftrad gegen einen Laternenmast.

Auf dem Grundstück des Geschädigten fiel ein unverschlossenes, schwarzes Damenfahrrad der Marke Pegasus, Typ Premio SL, 8 Gang-Schaltung, Abus Ringschloß und mit einem braunen “Lepper” Sattel auf. Mit diesem war der verhinderte Dieb offenbar zum Tatort gekommen. Ob er das Rad aus Frust zurückließ oder vergaß, kann nur vermutet werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen