(Symbolfoto)
Anzeige

Kamp-Lintfort. Am Samstag, den 16.02.2019 gegen 18.00 Uhr, erschien ein unbekannter Mann an einem Kiosk im Bereich Niersenbruchstr. / Möhlenkampstr. und gab vor Getränke kaufen zu wollen. Nachdem der 60-jährige Angestellte zwei Flaschen auf den Verkaufstresen gestellt hatte, wurde er durch den Unbekannten mit einer unbekannten Substanz besprüht und dadurch leicht verletzt. Der Räuber entfernte sich anschließend über die Niersenbruchstraße in Richtung Kamperbruchstraße.

Der Räuber kann wie folgt beschrieben werden: ca. 180 cm groß, 18-20 Jahre alt, schlanke Statur, hellblonde kurze Haare, westeuropäisches Aussehen. Der Mann trug einen dunkelgrünen Parka. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat bzw. dem Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Kamp-Lintfort (Tel.: 02842-9340) zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen