(Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Mülheim. Heute Mittag gegen 14.40 Uhr erhielt die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr von der Ruhrbahn die Nachricht, dass eine Straßenbahn an der Haltestelle Hauptfriedhof entgleist war. Sofort entsandten die Kollegen mehrere Rüst- und Sonderfahrzeuge zur Einsatzstelle.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die Straßenbahn mit einem Drehkranz zirka einen halben Meter aus dem Gleis gesprungen war. Die Straßenbahn befand sich zu diesem Zeitpunkt auf einer Betriebsfahrt. Verletzt wurde niemand. Die Straßenbahn wurde mittels Hebe- und Verschiebeeinrichtungen angehoben, verschoben und wieder in das Gleis zurückgesetzt. Fachberater der Ruhrbahn unterstützten die Maßnahmen der Feuerwehr. Der Einsatz war nach zwei Stunden beendet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen