„United by football“: Die Glehner C-Jugend freut sich riesig über den Stadtmeistertitel (Foto: privat)
Anzeige

Korschenbroich. Der große Wurf wie im Vorjahr blieb aus, aber mit drei Titeln in den zehn Wettbewerben stellt der SV Glehn erneut den erfolgreichsten Verein bei den Korschenbroicher Stadtmeisterschaften: Siegreich beendeten die C-Jugend sowie die beiden Mädchen-Mannschaften U13 und U15 die Wettbewerbe. 2018 hatte der SVG gleich sieben Siegerpokale an die Johannes-Büchner-Straße geholt.

Jugendleiter Norbert Jurczyk war dennoch zufrieden mit den Abschneiden der Glehner Jugendteams: „Bei den beiden zweiten Plätzen der F-Jugend und der D-Jugend fehlte uns im entscheidenden Spiel jeweils einfach das Matchglück. Spielerisch hätten beide Teams ebenso wie ihre Gegner die Stadtmeisterschaft verdient gehabt. Bei der A-Jugend fehlte uns die Hälfte der Mannschaft wegen des zeitlich stattfindenden Messdiener-Turniers in Neuss, da ist dann das eher magere Abschneiden zu erklären. Allerdings: Das Neusser Turnier haben unsere Ministranten für sich entschieden“, sagte Jurczyk, der sich aber auch darüber freute, dass alle fünf Korschenbroicher Vereine mindestens einen Titel holten.

Bei den Mädchen wurde wie im Vorjahr eine offene Stadtmeisterschaft ausgespielt, da neben den Glehnern nur noch der TuS Liedberg weibliche Mannschaften stellt. Dabei entschieden bei der U11 mit Rhenania Hochdahl und mit der SG Grimlinghausen/Norf (U17) zwei starke Gastmannschaften die Turniere für sich, der SVG belegte jeweils Platz drei. Während die Glehner U15 mit drei Siegen und ohne Gegentor souverän Stadtmeister wurde, musste die U13 nach dem 0:0 zum Auftakt gegen den FSC Mönchengladbach bis zum Schluss zittern. Erst nach dem erneuten Remis der Gladbacherinnen gegen Hochdahl stand die Stadtmeisterschaft für die Truppe von Stefan Graß und Marcus Leipert fest.

Die Korschenbroicher Hallenstadtmeister in der Übersicht:
A-Jugend:                   VfB Korschenbroich
B-Jugend:                   TuS Liedberg
C-Jugend:                   SV Glehn
D-Jugend:                   Sportfreunde Neersbroich
E-Jugend:                   Sportfreunde Neersbroich
F-Jugend:                   Teutonia Kleinenbroich
U17-Mädchen:           SG Grimlinghausen/Norf
U15-Mädchen:           SV Glehn
U13-Mädchen:           SV Glehn
U11-Mädchen:           Rhenania Hochdahl

Beitrag drucken
Anzeigen