v.l. Marc Blondin, Britta Oellers, Hendrik Wüst, Kerstin Radomski, Günter Krings und Tobias Stümges (Foto: privat)
Anzeige

Krefeld. Beim Niederrheintag des CDU Bezirksverbandes bei „Haus Kleinlosen“ in Verberg haben die Christdemokraten in der Region einen neuen Vorstand gewählt.

Ohne Gegenstimmen wurde der bisherige Bezirksvorsitzende Dr. Günter Krings MdB aus Mönchengladbach in seinem Amt bestätigt. Zu einer seiner Stellvertreterinnen wurde die Krefelder Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski gewählt. Beisitzer im neuen Vorstand sind aus Krefeld die Landtagsabgeordnete Britta Oellers und der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Tobias Stümges. Kreisparteichef Marc Blondin MdL gehört dem Gremium kraft Amtes an.

Gastredner bei der Veranstaltung war Landesverkehrsminister Hendrik Wüst, der Erfolge und Projekte der Landesregierung unter anderem im Straßenbau vorstellte. Trotz knapper Kassen arbeite die NRW-Koalition mit Hochdruck daran, den von der Vorgängerregierung übernommenen Investitionsstau abzubauen, so der Minister.

Beitrag drucken
Anzeigen