(Foto: privat)

Kaarst. Die Stadt Kaarst weist auf Grund der anhaltenden Minusgrade darauf hin, dass die Eisflächen auf Kaarster Gewässern nicht betreten werden dürfen. Das Eis der zufrierenden Gewässer trägt nicht, es besteht die Gefahr des Einbruchs.

Feuerwehr und Stadtverwaltung bitten insbesondere Kaarster Eltern, ihre Kinder entsprechend aufzuklären und auf die Gefahren hinzuweisen.

Beitrag drucken
Anzeigen