Anzeige
Die Damen von Marathon Dinslaken genossen den Tag in Köln in vollen Zügen (Foto: privat)

Dinslaken. Der Women´s Run -eine Laufserie ausschließlich für Frauen- fand auch 2016 vor der Kulisse der Kölner Altstadt und Rheinpromenade statt. Vor dem Start bekommen die Läuferinnen zusammen mit der Startnummer ein pinkfarbenes Laufshirt, welches mit dem Motto des jährlichen Laufes bedruckt ist. In diesem Jahr gingen ca. 10 000 Frauen über eine Strecke von 5 km oder 8km walkend oder laufend als „Streckenköniginnen“, unter Ihnen 11 Läuferinnen von Marathon Dinslaken, an den Start.

Der Women´s Run gehört nicht zu den klassischen Wettkämpfen des Vereins, wo es um gute Zeiten, Medaillen oder Treppchenplätze geht. Vielmehr hat er sich zu einer traditionellen Veranstaltung bei den weiblichen Marathonis etabliert, bei der der Spaß am gemeinsamen Laufen und das Erleben eines entspannten schönen Tages mit Laufkolleginnen im Vordergrund steht. Start und Ziel befinden sich im sogenannten Women´s Village am Kölner Tanzbrunnen im Rheinpark. Dort startet die Veranstaltung mit einem Aufwärmprogramm bei Live-Musik und wird abgerundet durch sportliche Fashion-Shows, einer Beauty-Lounge und verschiedenen Ständen, die zum Stöbern und Shoppen einladen.

Die Damen von Marathon Dinslaken genossen den Tag in vollen Zügen. Bei wolkenlosem Himmel und super Stimmung liefen und walkten sie 5km entspannt und gut gelaunt in Pink, mit Krönchen als Streckenköniginnen entlang des Rheins und der Domkulisse durch Köln. Jedes Jahr ist es für die Damen von Marathon Dinslaken ein Erlebnis, tausende Frauen in ihren Shirts wie ein rosa Lindwurm über die Rheinbrücken laufen zu sehen. Zum Abschluss ließen sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen in der Kölner Altstadt ausklingen.

 

Die diesjährigen Streckenköniginnen:
Susanne Liesen, Birgit Ludwig, Ulrike Schürings-Bsuchmann, Friederike Setzepfandt, Birgit Trutenat, Angelika Zacher, Petra Ritter, Martina Salawarda, Iris Trum, Jutta Mentel und Ulla Warnecke
Beitrag drucken
Anzeigen