Anzeige

Duisburg. Die Fahrzeugsegnung ist eine Segnung der katholischen Kirche und fand vor der Herz-Jesu Kirche in Neumühl statt. Die Fahrzeuge wurden von Pater Tobias gesegnet. Es passiert so viel im täglichen Straßenverkehr. Zu den Fahrzeugen, die Pater Tobias segnete, gehörten auch Mofas, Motorräder, Fahrräder, Rollatoren und Kinderwagen.

Bei der Segnung wurden alle Fahrzeuge unter dem Schutzpatron des heiligen Christophorus gestellt, der der Schutzpatron der Reisenden ist. Vom Patronat des hl. Christophorus leiten sich auch die verbreiteten Christophorus medaillen- und Plaketten ab, die anschießend verkauft und in die Fahrzeuge befestigt wurden.

Beitrag drucken
Anzeigen