Anzeige
Pater Patrick Reinhard Daumann verstarb im Alter von 64 Jahren (Foto: privat)

Duisburg. Aus der Klostergemeinschaft der Prämonstratenser in der Abtei Hamborn wurde der Mitbruder Pater Patrick Reinhard Daumann im Alter von 64 Jahren in Gottes Ewigkeit abberufen.

1978 wurde Pater Patrick zum Priester geweiht, war acht Jahre Kaplan an St. Joseph. Nach Einsätzen in den Abteien in Schlägl/Oberösterreich und Paoli/USA, sowie als Krankenhausseelsorger im St. Johannes-Hospital und Religionslehrer am Abteigymnasium, war er von 1996 an Pfarrer an St. Ewaldi/Laar und St. Antonius/Beeckerwerth, später auch an St. Maximilian/Ruhrort. In 2006 erkrankte er schwer und lebte fortan im Krankenstand. Am 12.8.2015 ist er verstorben.

 

Aufbahrung in der Abteikirche am Dienstag, 18. August ab 17 Uhr. Um 19 Uhr beten die Prämonstratenser die Totenvesper.

Das Seelenamt wird am Mittwoch, 19. August um 12 Uhr in der Abteikirche gefeiert. Anschließend ist die Beisetzung im Kreuzgang.

Beitrag drucken
Anzeigen